Mein erster Kunstdruck auf Leinwand !
 

Ein neues Verfahren erlaubt es mir 
den Eindruck des Originals zu vermitteln.
 

" Garten der Triebe und Süchte " 2002
Giclée Pigmentfarben Fine Art Druck auf Leinwand 75 x 95 cm

 

" GARTEN DER TRIEBE UND SÜCHTE "
 

Viele nackte Menschen sind in diesem erotischen Bild zu sehen. Die Erotik und die Sexualität sind die Triebfedern der menschlichen Existenz. Die Triebe und Süchte, die als Spiegel des Lebens alle Aspekte unseres Daseins ausdrücken, bilden das Thema für dieses Gemälde, das über viele Jahre, während denen ich daran arbeitete, zu dem wurde was man nun sehen kann. Auf den ersten Blick  ist viel nackte Haut zu sehen. Wenn man  die sexuellen Kräfte darstellen will, muss man auch was davon sehen können. Aber Erotik ist nicht gleich Sex - obwohl heutzutage beide Begriffe gleichgesetzt verwendet werden - auch nicht vom Ruch der Pornographie sollte das Bild erzählen. Es soll in ästhetisch dezenten mehr oder weniger  offensichtlichen Andeutungen von den Innenwelten der menschlichen Seele für den Betrachter eine Entdeckungsreise werden.  Viele Gedankengänge über das Leben  flossen in den Inhalt des Bildes mit ein. Wer bin ich ? Was will ich? Was ist der Sinn des Lebens ? Wie und was liebe ich? Nicht nur schnelle Triebbefriedigung sondern auch philosophische und esoterische Inhalte sind im Bild zu finden. So symbolisiert z. B. das Paar im Zentrum des Bildes den Geschlechterkampf als Überlebenstrieb im ewigen Strudel der Triebe und Süchte. Die Spiralform findet der genaue Betrachter auch in der Muschel und in den Fühlern des Schmetterlings.  Eine ausführliche Bildbeschreibung ist noch geplant.
 

Nur in Stichworten einige der Bildmotive - Symbole, die zu beschreiben und erklären sind:
 

Die sexuellen Triebe - Spieltrieb - Gier - Jagd- und Sammeltrieb - Voyeurismus - animalische Triebe - Sodomie  - Fetischismus - Narzissmus  - Pädophilie, Exhibitionismus  - Transvestismus -  Anima -  Potenz - Potenzmittel - Lustgewinn - Aphrodisiakum - Anal - Oral - Genital - Wissenstrieb / Forschungstrieb - Zerstörungstrieb - Ödipus - nicht loslassen wollen - Nestbautrieb - Muttertrieb - Selbsterhaltungs- oder Fortpflanzungstrieb - Nekrophilie  - Masochismus - Sadismus - Lebens- und Todestrieb - Süchte - Fresssucht - Trunksucht  - Drogen  / Tablettensucht - Bewußtseinsveränderung - der Rausch der Gefühle - Hedonismus - psychische Energie - Libido - Triebfeder - Leidenschaft -  Duft und Geschmackssinn - weibliche Sexualsignale - das Tierische im Menschen -  Röhren - Balzen -  Zahn der Zeit - der Mythos , die Archetypen - Adam und Eva - der Apfel - Leda und der Schwan (geflügelter Phallus) - Gilgamesch-Epos - Raupe  und  Schmetterling -  innere Flöte - Wirkung der Farben - der Mensch das betende Tier - Religionstrieb - Nummerologie - Esoterik - u.v.m.

  Vom Original direkt 1:1 mit dem besten Großformat-Scanner bei maximaler Auflösung 16bit kontaktlos digitalisiert. Die anschließende digitale Bearbeitung und Farbkorrekturen sind von mir selbst bis  zu meiner vollsten Zufriedenheit (farbtreu dem Original) gemacht worden und wurden nicht delegiert. 
 

Nach dem Ausdruck mit Pigmentfarben auf einer spezialbeschichteten Leinwand als Bildträger sind wieder sämtliche Arbeiten d.h. das Aufspannen auf den Keilrahmen und das Firnissen, wie bei einer Originalleinwand von mir handgemacht. Der Firnis, in mehreren Schichten aufgetragen, hat eine UV-schützende Wirkung für die ohnehin schon pigmentierten Druckfarben und erhöht somit nochmals die Farb- und Alterungsbeständigkeit. Der Druck ist von so hoher Qualität, dass er häufig für das Original gehalten wird.
 
 

Der Giclée Fine Art Druck auf Leinwand ist in 2 Größen erhältlich: 
 

In Originalgröße: 75 x 95 cm, 
limitierte Auflage 200 Stück, römisch nummeriert, handsigniert 
inkl. Keilrahmen:  EUR 870,- 
 

und: 
 

60 x 76 cm (ca. 20 % kleiner ) 
limitierte Auflage 200 Stück, arabisch nummeriert, handsigniert 
inkl. Keilrahmen:  EUR 580,- 
 
 

Da die Bildmotive bis zum Rand gemalt sind, wäre es schade, wenn man das Bild mit einem herkömmlichen Falzrahmen verkleinern würde. Daher habe ich die Aussenkante der Leinwand schwarz gefärbt. Die Dicke des Keilrahmens beträgt ca. 2,4cm. Man kann das Gemälde schon auch so auf die Wand hängen, empfehlenswert ist aber ein Rahmen mit einer Schattenfuge, wie z. B. eine Guggenheimleiste.
 

Giclée Fine Art Drucke ab sofort bei mir im Atelier erhältlich: 
Preise inklusive Keilrahmen ohne Bilderrahmen
 
 

email  to  office@lasperanza.com
 
 

 

Auf nachfolgenden Detailaufnahmen ist die Leinwandstruktur des Druckes besonders gut zu sehen.
 
 
Detail  1200 x 750 Detail   700 x 790 Detail

  DETAILS : Wird erweitert
Zahn der Zeit

 
 
 

- HOME -